Randlocher
SOCIAL:
Kategorisiert mit: Featured, News

E3 2019: Meine persönlichen Highlights

Die diesjährige E3 geht vom 11.06.2019 bis zum 13.06.2019. Meine Highlights stehen schon fest. Ein Highlight ist offensichtlich und ein anderes brachte mich zum Lachen.

Fangen wir mit Cyberpunk 2077 an. Wahrscheinlich das Highlight der meisten Gamer auf diesen Planeten. Der Cinematic Trailer war klasse und brachte nur noch mehr Fragen auf. Stirbt der Begleitet? Was macht Keanu Reeves in Cyberpunk 2077? Und wieso wird man vom Auftraggeber hintergangen? Sind das schon Konsequenzen eigener Entscheidungen? Ich bin definitiv gespannt darauf.

Cyberpunk 2077 – Offizieller E3 2019-Trailer

Mein zweites Highlight ist Watch Dogs Legion. Den direkten Vorgänger habe ich gestern wieder angefangen (habe ich noch nie durgespielt) und auch dort fiel mir eine Sache auf, die in Watch Dogs Legion Geschichte ist. Mir gefallen die Spielcharaktere nicht und wie kann man das Problem lösen? In dem man einfach 20 Charaktere zur Verfügung gestellt wird. Edit: Man kann 50 Charaktere in seiner Liste speichern. Jeder PC kann als Charakter angeheuert werden.

Klar ist, dass es feste Charaktere gibt und auch klar ist, dass man eine Renterin (im hohen Alter) spielen kann. Definitiv zwei coole Punkte. Mir haben besonders die Animationen gut gefallen. Ich bin sehr gespannt darauf und hoffe das es die Vorgänger in allen Punkten übertrumpft. Da gibt es dann doch ein paar Ecken und Kanten, die man verbessern kann. Beispielsweise die merkwürdig aufgesetzten Witze. Die Stelle die fast jeder lustig fand, findest du im offiziellen Walkthrough:

Watch Dogs Legion – Gameplay Walkthrough

Ansonsten freue ich mich schon (ein wenig) auf die neue Sims 4: Inselleben, bei der man endlich im Meer schwimmen, oder aber auch Gebäude darauf bauen kann. Meerjungfrauen gibt es dann auch noch. Hat mich zwar nicht ganz so gepackt, wie die anderen Titel, aber immerhin erscheint die Sims 4: Inselparadies schon nächste Woche am 21.06.2019.