Randlocher
Diablo 3 Herausforderungsportale Map

Diablo 3: Herausforderungsportale vorgestellt

Blizzard hat vorgestern Details zu den Herausforderungsportalen zu Diablo 3 veröffentlicht. Diese Portale werden womöglich mit dem Totenbeschwörer in Patch 2.6 eingeführt werden und bieten uns ein neues wöchentliches Event an, bei dem wir uns mit anderen Spielern messen können.

Diese Herausforderungsportale basieren auf großen Nephalemportalen und der Ausrüstung anderer Spieler. Wir spielen das Nephalemportal mit der Ausrüstung und der Fähigkeiten der anderen Spieler nach und versuchen sie in ihren Zeiten zu übertrumpfen. Haben wir das geschafft, erwartet uns ein Platz in der Highscore-Liste und eine Menge Belohnungen. Wichtig ist, dass alles aus den Portalen kopiert wird. Die gleichen Gegner, Bosse und die Levels. Alles wird dann zukünftig gespeichert und dem Rest der Spielerschaft für diese Herausforderungsportale zur Verfügung gestellt. Das ist sicherlich ein großer Akt, wer weiß was man damit in Zukunft noch anstellen kann?

Die Herausforderungsportale werden jede Woche Montags aktualisiert, so dass wir jede Woche neue Herausforderungen bewältigen können. Zu den Herausforderungen gibt es auch Ausschnitte der gespielten Level und Räume. Diese ermöglichen uns von Anfang an festzulegen, welchen Weg wir am besten einschlagen sollten. Auf diesem Ausschnitt werden auch Elitegegner als rote Punkte dargestellt.

Diablo 3 Herausforderungsportale Map

Laut Blizzard geht es bei den Herausforderungsportalen um das Messen auf Augenhöhe. Alle spielen unter gleichen Voraussetzungen und alle haben von Anfang an ein vorgegebenes Zeitlimit. Bisher sahen die Herausforderungen so aus, dass jeder mit seiner Ausrüstung spielen konnte und es egal war, ob er auf Paragon 1000 oder 5 war. Gewertet wurden vorher alle Charaktere insgesamt. Mit den neuen Portalen sieht das dann anders aus. Außerdem bieten uns die Portale die Möglichkeit, auch andere Spielweisen herauszufinden – Spielweisen die mal nicht dem Einheitsbrei entsprechen, weil jeder das gleiche Build verwendet (habe ich bis heute noch nicht gemacht. Ich spiele immer mit eigenen Builds).

Wie schon erwähnt, sollen die neuen Portale mit 2.6 veröffentlicht werden. Wann der Patch erscheint, steht allerdings noch nicht fest. Blizzard merke nur an, dass es schon bald weitere Details zu Patch 2.6 für

Diablo 3

geben wird. Ich bin hart gespannt.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lass es mich wissen, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Klicke einfach auf eine Schaltfläche. Das hilft mir mich zu verbessern und sorgt für ein wenig mehr Schreibmotivation.
Ja
Nein
Bereitgestellt von Devhats